Kommunikation in der Übersetzung - FiTranslation

Menú de Inicio

中文 EN ES DE FR
Kommunikation in der Übersetzung
Allgemeine Geschäftsbedingungen von FOUND IN TRANSLATION, S.L.

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für bestehende Geschäftsbeziehungen zwischen FOUND IN TRANSLATION, S.L. und seinen Kunden oder potentiellen Kunden. Nach Abschluss einer Vereinbarung sind die vorliegenden Geschäftsbedingungen Teil des Vertrags. Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Kunde dem von FOUND IN TRANSLATION schriftlich eingereichten Kostenvoranschlag zustimmt. Diese Zustimmung kann per Fax, E-Mail oder Post gegeben werden. Darüber hinaus gilt die Vereinbarung als abgeschlossen, wenn der Kunden, der zuvor über die Konditionen und Tarife informiert wurde, über die zuvor genannten Wege einen Auftrag erteilt.

FOUND IN TRANSLATION, S.L. übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der übersetzten Dokumente. Zum Ausdruck gebrachte Standpunkte und Meinungen liegen ausschließlich in der Verantwortung des Autors und spiegeln die Philosophie oder allgemeine Haltung unseres Unternehmens nicht unbedingt wider.

Die Lieferfristen werden beiderseitig vereinbart. FOUND IN TRANSLATION, S.L. reicht die Dokumente zu den vereinbarten Fristen ein. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Verzögerungen, die durch mögliche Störungen oder eine vorübergehende Funktionsunfähigkeit des Servers des Kunden oder des Internet-Providers verursacht werden. Wenn das Unternehmen im Voraus über jegliche Störungen oder Betriebsunterbrechungen in Kenntnis gesetzt wird, nutzt es andere Wege, um die Dokumente der Übersetzung einzureichen (Fax, Post, Modem...), übernimmt allerdings keine Verantwortung für mögliche Verzögerungen, die daraus entstehen.

Die Kosten für die Lieferung übersetzter Dokumente, die aufgrund der Nutzung anderer Wege als das Versenden per E-Mail entstehen, gehen zu Lasten des Kunden.

Qualitägtssicherung

Der gesamte Ügbersetzungsprozess bei FOUND IN TRANSLATION, S.L. erfüllt die Anforderungen der europäischen Norm für Übersetzungen UNE EN 15038:2006.

Vertraulichkeit

Der vertrauliche Umgang mit den von unseren Kunden übermittelten Dokumenten ist gewährleistet.

Haftung des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich dazu, sowohl bezüglich des Inhalts als auch des Formats klare und leicht lesbare Dokumente einzureichen. Der Kunde teilt jegliche Änderungen des Inhalts mit, die am Dokument während der Übersetzung vorgenommen werden sollen. Diesen Modifikationen muss schriftlich von FOUND IN TRANSLATION, S.L. zugestimmt werden. Die Modifikation des anfänglichen Auftrags kann je nach Änderungen eine Modifikation des Kostenvoranschlags und der Lieferfristen implizieren. Sofern möglich, liefert der Kunde die zu übersetzenden Dokumente per E-Mail, um den Übersetzern die Arbeit zu erleichtern.

Haftung von FOUND IN TRANSLATION, S.L.

Die Haftung des Unternehmens beschränkt sich auf die für die Dienstleistung vereinbarte Summe. FOUND IN TRANSLATION, S.L. übernimmt keine Verantwortung für beantragte Modifikationen, wenn sich der übersetzte Text nicht an die Voraussetzungen der Veröffentlichung, zu der sie bestimmt sind, anpasst, wenn darüber nicht zuvor schriftlich informiert wurde. FOUND IN TRANSLATION, S.L. übernimmt in keinem Fall die Verantwortung für Fehler zu Lasten des Übersetzungsprozesses oder beispielsweise Fehler, die sich aus nachfolgenden Dienstleistungen bezüglich Layout oder Druck oder anderen verbundenen Dienstleistungen ergeben.

Preise und Zahlweise

Die Preise sind jene, die in den Kostenvoranschlägen, denen vom Kunden zugestimmt wurde, aufgeführt sind bzw. den festgelegten Tarifen entsprechen, wobei die letztendlich übersetzten Wörter gezählt werden. Die Preise enthalten nicht die entsprechende Mehrwertsteuer bzw. sie ersetzende Steuer.

Vorzugsweise erfolgt die Zahlung innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Rechnungstellung, es sei denn der Vertrag legt eine andere Zahlfrist fest. Die entsprechenden Kosten für Überweisungen oder aufgrund von Rückzahlungen oder andere Gebühren werden vom Kunden übernommen. Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung in Euro. Die Überweisungskosten werden vom Kunden übernommen.

Gesetzgebung und Rechtsprechung

Alle Vereinbarungen zwischen FOUND IN TRANSLATION S.L. und seinen Kunden unterliegen der spanischen Gesetzgebung. Jegliche Streifragen, die sich aus diesen ergeben (einschließlich die Auslegung und Anwendung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen), unterliegen der Rechtsprechung der Gerichte von Madrid (Spanien).